- Schilder online -

Onlineshop für edle Doppelglas-Schilder

Warenkorb Zum Warenkorb

Firmenschilder, Praxisschilder und Kanzleischilder aus Acrylglas / PLEXIGLAS®


Home
So funktioniert's
Schild online gestalten
Firmenschilder
Praxisschilder
Kanzleischilder
Werbeschilder
Amt / Gemeinde Schilder
Kindergarten Schilder
Institut / Schulschilder
Vereinschilder
Infotafel
Schild als Urkunde
Sponsorenschild
Verlagsschilder
Schilder Filmproduktion
Schild für Ferienhaus
Türschilder
Raumbeschilderung
Etagenbeschilderung
Außenbeschilderung
Schild Sandwich-Bauweise
Produktinfos
Unser Service
Preise und Rabatte
Versandinfos
Zahlungsarten
Was muss auf das Schild?
Acrylglas befestigen - wie?
Tischschilder
Kundenstopper
Prospektständer
Bodenständer
Bannersysteme
Wand-Prospekthalter
Sichttafel-Systeme
Schaukästen
Wandabstandshalter
Autobeschriftung
Schaufensterbeschriftung
Wissenswert & Download
Kontakt



       >  

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Informationen für Verbraucher bei Fernabsatzverträgen
sowie Kundeninformationen bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr


§ 1 Geltungsbereich

Für Geschäftsbeziehungen zwischen uns und dem Besteller gelten bei Bestellungen über den Internetshop die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.


§ 2 Vertragsschluss

a) Die Darstellung der Produkte in unserem Internetauftritt acrylglas-plexiglas-schilder.de stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar und beinhaltet lediglich eine Aufforderung an den Kunden zur Abgabe eines Kaufangebotes. Indem der Kunde eine Bestellung absendet, gibt er ein Kaufangebot im Sinne des § 145 BGB ab.


b) Die Bestätigung des Empfangs der Bestellung sowie die Auftragsannahme folgen per E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Mit dieser Auftragsbestätigungs-Email an den Kunden kommt der Kaufvertrag mit uns zustande.


§ 3 Lieferung, Versandkosten, Gefahrenübergang

a) Die Lieferung erfolgt zu den jeweils im Einzelfall ausgewiesenen Versandkosten. Sofern der Kunde Verbraucher ist, tragen wir unabhängig von der Versandart in jedem Fall das Versandrisiko. Sofern der Kunde Unternehmer ist, gehen alle Risiken und Gefahren der Versendung auf den Kunden über, sobald die Ware von uns an den beauftragten Logistikpartner übergeben worden ist.


b) Die Einhaltung unserer Lieferverpflichtungen setzt die Bereitstellung von Druckdateien im erforderlichen Format und ggf. rechtzeitige Freigabe des Korrekturabzuges (sofern dieser vereinbart ist) voraus.


§ 4 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentum von art trash GmbH.


§ 5 Zahlungen

Es werden nur die im Rahmen des Bestellvorgangs dem Kunden jeweils angezeigten Zahlungsarten akzeptiert.


§ 6 Mängelhaftung

a) Für die Inhalte der vom Kunden gelieferten Druckvorlagen ist ausschließlich der Kunde verantwortlich. Dasselbe gilt für die Qualität der elektronischen Druckvorlagen. Sollte die Datei-Auflösung für den Druck nicht ausreichend sein, weisen wir vor der Herstellung darauf hin.


b) Für unsere bedruckte Erzeugnisse gilt: Im Druck erzielte Farben unterliegen bei aller Sorgfalt immer einer drucktechnisch bedingten Toleranz, die vom Auftraggeber in Kauf genommen werden muss. Weitgehenste Farbtreue, Farbgenauigkeit und Farbkonsistenz kann nur eingeschränkt im Rahmen dieser drucktechnisch bedingten Toleranzen gewährleistet werden. Weiterhin gilt, dass im 4/4 Digitaldruck Farbe aus 4 Grundfarben gemischt wird und dass in manchen Fällen einige Farbwerte (insbesondere im Graustufenbereich) nicht exakt wiedergegeben werden können und/oder aufgrund der inhärenten Mischfarben Rot- oder Grünstiche auftauchen können. Müssen Druckfarben bestimmten Farbtönen (HKS, Pantone, RAL etc.) entsprechen, ist dies bei der Auftragserteilung schriftlich zu definieren. Aber auch bei diesen Farbtönen sind Farbschwankungen nicht gänzlich auszuschließen und es gelten die gleichen drucktechnisch bedingten Toleranzen. Kleinere Abweichungen der Farben zwischen elektronischer Druckvorlage und dem Aufdruck, sowie Farbschwankungen innerhalb der Auflage oder von Auflage zu Auflage, sind vorbehalten.


c) Ist der Kunde Unternehmer, dann muss der Kunde uns offensichtliche Mängel innerhalb einer Frist von 2 Wochen ab Empfang der Ware schriftlich anzeigen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Mitteilung per E-Mail. Den Kunden trifft die volle Beweislast für sämtliche Anspruchsvoraussetzungen, insbesondere für den Mangel selbst, für den Zeitpunkt der Feststellung des Mangels und für die Rechtzeitigkeit der Mängelrüge. Erst nach unserer Bestätigung kann der Kunde die reklamierte Ware an uns zurücksenden. Die Sendung ist dabei ausreichend zu frankieren, die Rücksendekosten erstatten wir dem Kunden auf das genannte Bankkonto. Es können keine unfreie Sendungen akzeptiert werden.


d) Im Übrigen bestehen die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte.


§7 Schutzrechte

Der Besteller sichert uns zu, dass die von Ihm gelieferten Entwürfe und Ausführungsvorgaben bestehende Patent-, Lizenz-, Warenzeichen-, Geschmacksmuster oder sonstige gewerblichen Schutzrechte einschließlich Urheberrechte Dritter nicht verletzen. Im Falle unserer Inanspruchnahme durch Dritte wegen der Verletzung eines solchen Schutzrechtes stellt uns der Besteller von sämtlichen sich hieraus ergebenden Zahlungspflichten frei.


§ 8 Informationen für Verbraucher bei Fernabsatzverträgen sowie Kundeninformationen bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr

a) Speziellen und vorstehend nicht erwähnten Verhaltenskodizes unterliegen wir nicht.


b) Etwaige Eingabefehler bei Abgabe Ihrer Bestellung können Sie bei der abschließenden Bestätigung vor dem Absenden Ihrer Vertragserklärung erkennen und mit Hilfe der Lösch- und Änderungsfunktion vor Absendung der Bestellung jederzeit korrigieren.


c) Die wesentlichen Eigenschaften der von uns angebotenen Waren sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote entnehmen Sie bitte den einzelnen Produktbeschreibungen im Rahmen unseres Internetangebots.


d) Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.


e) Beanstandungen und Mängelhaftungsansprüche können Sie unter der in der Anbieterkennzeichnung/Impressum angegebenen Adresse vorbringen.


f) Der Vertragstext wird durch uns nicht gespeichert und ist daher Ihnen als Kunde nach dem Vertragsschluss über uns nicht zugänglich. Die Bestelldaten mitsamt den Vertragsbestimmungen einschließlich der vorliegenden AGB und der zu beachtenden Widerrufsbelehrung werden dem Kunden nach der Bestellung per E-Mail in Textform zugesendet.


g) Informationen zur Zahlung, Lieferung oder Erfüllung entnehmen Sie bitte dem Angebot.


§ 9 Information zum Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.


§ 10 Verschiedenes

Auf das Vertragsverhältnis zwischen uns und dem Kunden sowie auf die jeweiligen Geschäftsbedingungen findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Sofern der Kunde Verbraucher ist, bleiben die nach dem Recht des Staates, in welchem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, zum Schutz des Verbrauchers anzuwendenden gesetzlichen Regelungen und Rechte, von welchen nicht durch Vereinbarung abgewichen werden darf, von dieser Vereinbarung unberührt. Die Anwendung von UN-Kaufrecht wird ausgeschlossen.





Zurück

www.doppelglas-schilder.de  -  www.acrylglas-plexiglas-schilder.de  -  Ihr Online-Shop für edle Schilder aus Acrylglas / PLEXIGLAS®
Impressum |AGB |Datenschutzerklärung |Info zur Online-Streitbeilegung |Links
Versand |Zahlung |Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Änderungen und Irrtümer behalten wir uns vor.
Copyright © 2007-2017 art trash GmbH